Dreijähriges Mädchen an der Letteallee angefahren und schwer verletzt

0

Bei einem Verkehrsunfall an der Letteallee ist am Mittwochabend ein kleines Mädchen schwer verletzt worden: Nach derzeitigen Erkenntnissen der Polizei soll die Dreijährige gegen 20 Uhr unvermittelt auf die Straße gerannt sein. Der 59 Jahre alte Fahrer eines Kleintransporters konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste die Kleine, die durch den Aufprall mehrere Meter durch die Luft geschleudert wurde. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten das verletzte Kind in ein Krankenhaus.

Quelle: https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.728075.php

Kommentarfunktion geschlossen