Brandstiftungen an geparkten Autos in Schramberger Straße

0

In der vorletzten Nacht wurden in Hermsdorf geparkte Fahrzeuge durch Feuer beschädigt. Brandkommissariate des Landeskriminalamtes Berlin führen die weiteren Ermittlungen.

Gegen 1.20 Uhr hörte eine Anwohnerin der Schramberger Straße in Hermsdorf einen lauten Knall und bemerkte wenig später einen in Flammen stehenden Peugeot und alarmierte die Feuerwehr. Die Brandbekämpfer löschten die Flammen, konnten jedoch nicht verhindern, dass der Wagen vollständig ausbrannte. Zwei weitere Fahrzeuge, ein weiterer Peugeot und ein Honda, die neben dem Pkw standen, wurden durch die Hitzeeinwirkung stark im Frontbereich beschädigt.

Quelle: BA Berlin/Polizei

Kommentarfunktion geschlossen