09.10.: Baumaßnahme Umbau der Knotenpunkte Berliner Straße/Hermsdorfer Damm und Berliner Straße/Veltheimstraße, Burgfrauenstraße

0

Aufgrund des gestiegenen Verkehrsaufkommens in der Nord-Süd-Beziehung der B96 Berliner Straße wird in beiden Kreuzungsbereichen eine Fahrbahnverbreiterung notwendig. Der notwendige Umbau der Knotenpunkte Berliner Straße/Hermsdorfer Damm und Berliner Straße/Veltheimstraße, Burgfrauenstraße soll nun am 09. Oktober 2017 beginnen und voraussichtlich Ende Januar 2018 beendet sein.

Kreuzungsbereich Berliner Straße/Hermsdorfer
Damm

Zur Entlastung des Verkehrs in südlicher Richtung wird in diesem Kreuzungsbereich eine separate Rechtsabbiegespur aus Norden kommend in den Hermsdorfer Damm angelegt. Um eine zusätzliche Entlastung des Knotenpunkts in östlicher Richtung zu realisieren, wird der Stauraum ausgeweitet und eine separate Linksabbiegespur vom westlichen Hermsdorfer Damm in die Berliner Straße markiert. Der Knotenpunkt ist während der Baumaßnahme aus allen Richtungen befahrbar.

Kreuzungsbereich Berliner Straße/Burgfrauenstraße/Veltheimstraße

In diesem Kreuzungsbereich erfolgt die Herstellung einer Linksabbiegespur aus Süden kommend in die Burgfrauenstraße, um den Verkehr in nördlicher Richtung zu entlasten. Neben der Linksabbiegespur wird eine Geradeaus-/Rechtsabbiegespur sowie ein Radweg als Schutzstreifen angelegt. Diese Maßnahmen können allerdings nur mittels einer Verbreiterung der Fahrbahn im südlichen Teil des Knotenpunktes realisiert werden. Hier sind bauliche Maßnahmen notwendig. Während der Baumaßnahme wird die Veltheimstraße im Kreuzungsbereich der Berliner Straße ab 23.10.2017 voll gesperrt. Die Umleitung der Buslinie erfolgt über die Triniusstraße und Solquellstraße. Für die durch den Umfang der Baumaßnahme hervorgerufenen Beeinträchtigungen wird um Verständnis gebeten.

Die Baukosten betragen rund 400.000 Euro und werden aus den Mitteln des Bezirks finanziert.

Quelle: Link

Teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar