Mit 127 km/h über den Kurt-Schumacher-Damm

0

Zu schnell unterwegs war ein Motorradfahrer in der vergangenen Nacht in Reinickendorf. Gegen 0.14 Uhr konnten Polizisten des Verkehrsdienstes den 27-jährigen Raser auf dem Kurt-Schumacher-Damm mit einem Lasermessgerät einmessen. Das Gerät zeigte einen Wert von 127 km/h an, obwohl an dieser Stelle nur 50 km/h erlaubt sind. Der Fahrer der BMWwollte sich zum Tatvorwurf nicht äußern. Ihn erwarten nun ein Bußgeld von mindestens 680 Euro und ein Fahrverbot von drei Monaten.

Quelle: Polizei

Teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar